Home / Rezepte / Marillenkuchen mit Biomais Brösel

Marillenkuchen mit Biomais Brösel

Masse für ein Blech Marillenkuchen

REZEPT – Zubereitungszeit: 15 min + 20 min backen
Schwierigkeitsgrad: einfach

 

 

Zutaten für Marillenkuchen:

50g Butter
6 Eier
100g Schorn’s Biomais-Brösel
2 EL Maisstärke
1 Pkg Backpulver
100g Zucker
1Pkg Vanille Zucker
4 EL Nüsse
15 Stk. Marillen zum Belegen

 

Zubereitung:

  • Backrohr auf 190°C vorheizen.
  • Marillen waschen und entkernen.
  • Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Butter schmelzen und vorsichtig unter die Masse heben.
  • Restliche Zutaten ebenfalls vorsichtig unter die Masse heben.
  • Backpapier auf Kuchenblech geben und Teig darauf verteilen.
  • Marillen auf dem Teig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen 20 min bei 190°C backen.

 

Tipp: Für den Kuchen kann statt Marillen auch anderes Obst wie zB Zwetschken oder Kirschen verwendet werden.

 

WEITERLESEN:

Cookies mit Biomais-Brösel

Topfennockerl mit Biomais-Brösel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top