Home / Rezepte / Zitronenkuchen mit Biomais Brösel

Zitronenkuchen mit Biomais Brösel

Masse für einen Zitronenkuchen

REZEPT – Zubereitungszeit: 15 min + 30 min backen
Schwierigkeitsgrad: leicht

 

 

Zutaten für Boden:

1 unbehandelte bio Zitrone
3 Eier
190g Zucker
190g Butter
240g Schorn’s Biomais-Brösel
1 Pkg. Backpulver
150g Sauerrahm

 

Zutaten für Topping:

3 Eiklar
80g Zucker

 

Zubereitung Zitronenkuchen:

  • Backrohr auf 190°C vorheizen.
  • Die Zitrone heiß waschen und Zitronenschale abreiben. Danach Zitrone halbieren und Saft auspressen.
  • Eier mit Zucker schaumig schlagen.
  • Butter schmelzen und vorsichtig unter die Masse heben.
  • Biomais-Bröseln, Backpulver, Sauerrahm und Zitronenschale ebenfalls unter die Masse heben.
  • Backpapier auf Kuchenblech geben und Teig darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen 30 min bei 190°C backen.

Topping:

  • Eiklar mit Zucker steif schlagen und Zitronensaft untermischen.
  • Schnee mit einem Löffel auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Die Ränder vorsichtig mit einem Bunsenbrenner flambieren.

 

WEITERLESEN:

Marillenkuchen mit Biomais Brösel

Cookies mit Biomais-Brösel

Topfennockerl mit Biomais-Brösel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top