Home / Rezepte / Arancini mit Biomais-Brösel

Arancini mit Biomais-Brösel

Für ca. 10 – 12 Arancini

Arancini – Zubereitungszeit: 60 min
Schwierigkeitsgrad: schwierig

 

 

Zutaten für Risotto:

300g Rundkornreis
750ml Gemüsefond
Wahlweise 1 TL Safranfäden
3 Esslöffel Butter
50g Parmesan

Zutaten für Füllung:

100g frische Tomaten
100g Mozzarella
Basilikum

Zutaten zum Frittieren:

2 Eier
200g Schorn’s Biomais-Brösel
1l Pflanzenöl

 

Zubereitung:

  • Fond in einer tiefen Pfanne zum Kochen bringen und wahlweise Safranfäden hinzufügen.
  • Danach den Reis dazugeben und bei schwacher Hitze (unter regelmäßigem Rühren) aufquellen lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser nachgeben bis der Reis bissfest ist. Pfanne von der Herdplatte nehmen. Reis noch 30 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit Füllung vorbereiten. Mozzarella, Tomaten und Basilikum schneiden.
  • Öl in tiefen Pfanne erhitzen.
  • Mit feuchten Händen aus dem Reis kleine Bällchen formen und flach drücken. In die Mitte etwas von der Füllung geben. Alles gut verschließen und zu Kugel formen.
  • Die Kugel zuerst in verrühren Ei und dann in den Biomais-Brösel wälzen und den Vorgang zweimal wiederholen.
  • Arancini in heißem Öl goldgelb frittieren. Arancini müssen sofort nach dem panieren frittiert werden da sonst die Panier die Feuchtigkeit aus dem Reis anzieht und sich aufweicht. In diesem Fall nochmal in Biomais-Brösel wenden und dann frittieren.
  • Zum Abtropfen die Arancini kurz auf einen Teller mit Küchenrolle setzten.

Tipp: Arancini sind die perfekte Vorspeise können aber auch als Fingerfood serviert werden. Die Füllung ist variabel – weiter Vorschläge für die Füllung finden sie auf der Homepage.

 

WEITERLESEN:

Cookies mit Biomais-Brösel

Topfennockerl mit Biomais-Brösel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top